SCHMERZ IST IMMER NUR EIN „HILF-MIR“-RUF DEINES KÖRPERS. OHNE VERÄNDERUNG WIRST DU IHM NICHT HELFEN KÖNNEN. DAHER: GEH ES AN!


Das kann ich für dich tun

Als Yogalehrer und Faszien-Trainerin ist es mir wichtig den Menschen ganzheitlich zu sehen.

Mein Blick gilt den Spannungsmustern und Dysbalancen in der Körperhaltung.
Um Schmerzen erst einmal zu lindern ist eine Faszien-Mobilisation oder eine weitere ganzheitliche Methode zur Balancierung der Strukturen sehr zu empfehlen und wirkt längerfristig unterstützend. 

Zusätzlich bietet sich an, das körperliche Gleichgewicht über z.B. Dehnung, Mobilisation oder Kräftigung anzusprechen. Dies können Asanas aus dem Bereich des Yogas sein, Übungen aus dem Faszien-Training, neuronales Training (Gleichgewichtsübungen) oder Kräftigungseinheiten bestimmter Körperregionen.



Yoga & Faszienyoga

Für mich gibt es keine bessere Strategie um Körper, Geist und Seele miteinander zu verbinden.

Jedes Asana kräftigt erst einmal den Körper.

Wenn der Körper in seiner Balance ankommt, hat der Geist Gelegenheit frei zu werden und die Seele kann loslassen.

 

 

Faszien-Mobilisation

Ich schaue ganzheitlich auf deinen Körper und wir erarbeiten die für dich passenden Lösungsstrategien.

Mit einer geeigneten, und für dich individuellen Methode, werden Spannungen und Schmerzen minimiert, Gelenke entlastet und deine Selbstheilungskräfte aktiviert.  Zusätzlich bekommst du hilfreiche Strategien zur Prävention an die Hand.

 

Mindset & Seele

Die Innere Einstellung eines Menschen ist ausschlaggebend für eine erfolgreiche und glückliche Lebensführung.
Daher ist es oftmals erforderlich die innere Haltung zu verändern, damit deine Seele wieder ein zufriedenes zu Hause findet.